Details

Die neue Solaranlage spart 226 Tonnen CO2

Seit dem 24. Februar ist unser Solarkraftwerk in Betrieb. Die Grösse ist beachtlich: 2730 Quadratmeter, was ungefähr vier Fussballfeldern entspricht.

Die Montage der Solaranlage ging zügig vonstatten: Im November des letzten Jahr es wurde auf dem Dach des Produzenten marktes begonnen. Nun liefert sie bereits Strom mit einer Spitzenleistung von 450 kWp (Kilo Watt Peak), was – je nach Wetter – 412 Kilowattstunden Strom pro Jahr bedeutet. Anders gesagt: Damit könnte man den Jahresstrom für rund 90 Haushalte liefern. Und an einem wolkenlosen Sommertag wären es gar 200 Haushalte. Die CO2-Reduktion beträgt rund 226 Tonnen pro Jahr!

Die erzeugte Energie wird aber vom Zürcher Engrosmarkt zu 100 Prozent selber gebraucht. Damit wird die Kühlanlage gespiesen, um Früchte und Gemüse zu kühlen und damit frisch zu halten. Der grösste Kältebedarf entsteht natürlich im Sommer. Aber gerade dann produziert die Solaranlage am meisten Energie.